Juncker-Besuch: Arimont erwartet Debatte „ohne Tabus“

„Bürgerdialog“

Blick auf den „Bürgerdialog“ im letzten Jahr mit Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker (r.). Pascal Arimont (l.) erwartet bei der Neuauflage am Mittwoch in St.Vith eine Debatte „ohne Tabus“. | Foto: EU-Kommission

Vom „Bürgerdialog“ mit EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker am Mittwoch (ab 17 Uhr) im St.Vither Triangel erhofft sich der ostbelgische EU-Abgeordnete Pascal Arimont (CSP-EVP) eine Debatte „ohne Tabus“.

Der CSP-Politiker nimmt neben DG-Ministerpräsident Oliver Paasch (ProDG) und dem SP-Politiker Karl-Heinz Lambertz (in seiner Funktion als Präsident im Ausschuss der Regionen)

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren
  1. Warum gerade jemanden einladen, der mit den Großkonzernen unter einer Decke steckt und der als Premier eines Nachbarstaates (lu) diesen Konzernen Steuererleichterungen ermöglicht hat?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.