Eupener Funken stehen vor Auflösung

Tradition

Ein Bild aus besseren Zeiten: Über 50 große und kleine Mitglieder des Kgl. Reiter- und Funkenkorps Blau-Weiß Eupen stellten sich im Jahr 2005 für dieses Gruppenfoto zusammen. | Foto: GrenzEcho-Archiv

Die Nachricht hat sich verbreitet wie ein Lauffeuer: Die Blauen Funken aus Eupen stehen nach über 80 Jahren vor ihrer Auflösung. Wenn sich kein neuer Vorstand findet, wird voraussichtlich am 24. November das Ende des traditionsreichen Vereins beschlossen. Die Vorstandsmitglieder Knut Lenz (38) und Rolf Lennertz (64) betreiben Ursachenforschung.

Von Cynthia Lemaire

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.