KTSV-Trainer Krstev vor dem Derby gegen Eynatten: „Wir kennen uns alle mehr als gut“

Handball-Landespokal

Wird die Eynattener Abwehr für den Ausschlag im Derby sorgen? | Foto: Ralf Schaus

Am Mittwoch (Anwurf 20.15 Uhr) ist es endlich soweit: Nach langjähriger Wartezeit kommt es im Achtelfinale des Landespokals im Eupener Sportzentrum zum traditionsreichen Handball-Derby zwischen der KTSV Eupen und dem HC Eynatten-Raeren.

Von Jürgen Heck

Ostbelgienderby am 15. November: Die Verantwortlichen der Deutschsprachigen Gemeinschaft hätten für ihre Programmgestaltung des DG-Feiertags nicht

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.